Stack

Die vier Jungs von STACK mischen Pop, Punk und Rap auf ihre ganz eigene Weise. Für Rap zu viel Dorf, für Skatepunk zu viel Feldweg und für Pop definitiv zu viele Gitarren. Mit einer gehörigen Portion Witz und Selbstironie spielen ihre Texte mit Klischees und erzählen vom Leben am „Arsch der Welt “.

Refrains mit Hit-Charakter werden von einprägsamen Riffs und zu schnell gespielten HipHop Grooves getragen. Mit ihrer Bühnenpräsenz und ihrer sympathischen Art reißen sie jedes Mal das Publikum mit. Denn die Jungs haben viel zu erzählen und so manche abgefahrene Story im Gepäck.

We’re introducing „Village Punk“!